ŠKODA Citigo Gebrauchtwagen für Bayreuth

ŠKODA Citigo Gebrauchtwagen – eine Alternative für Bayreuth

Ein ŠKODA Citigo Gebrauchtwagen ist nicht nur preiswert, sondern auch zuverlässig. Wir empfehlen dieses Modell für die Mobilität in Bayreuth oder auch in anderen Städten. Warum das so ist? Unter anderem, weil es sich hier um ein Fahrzeug handelt, das den Anforderungen des Stadtverkehrs in Bayreuth hinsichtlich Wendigkeit und dem Rangieren in Parkplätzen ideal entspricht. Darüber hinaus macht ein ŠKODA Citigo Gebrauchtwagen gleich welcher Modellgeneration auch auf der Langstrecke und sowohl der Landstraßen als auch der Autobahn eine herausragende Figur. Wenn wir Ihnen einen ŠKODA Citigo Gebrauchtwagen für Bayreuth verkaufen, profitieren Sie von unserer Erfahrung seit 1954 im Automobilgeschäft und der daraus erwachsenen erstklassigen Reputation unseres Autohauses.

 

Liebe Automobile verkauft ŠKODA Citigo Gebrauchtwagen seit vielen Jahren. Wir sind an acht Standorten für unsere Kundschaft da und entsprechend problemlos aus Bayreuth zu erreichen. Bevor ein ŠKODA Citigo Gebrauchtwagen in den Verkauf gelangt, wird das Fahrzeug in unserer Meisterwerkstatt genau überprüft. Die Kriterien sind streng und erst, wenn ein Kfz-Meister grünes Licht erteilt, übernimmt unser Verkaufsteam. Dieses Zusammenspiel hat sich über die Jahrzehnte bewährt und all unsere ŠKODA Citigo Gebrauchtwagen zeichnen sich durch Langlebigkeit und exzellente Qualität aus. Hinzu kommt, dass wir unserer Kundschaft aus Bayreuth und anderswo gerne Sonderkonditionen einräumen und auch attraktive Finanzierungsmöglichkeiten und die Möglichkeit von Ratenzahlungen bieten.

Autohaus Liebe – so geht Auto kaufen in Bayreuth

Bayreuth zählt rund 75.000 Einwohner und befindet sich in Oberfranken. Bekannt ist die Stadt vor allem aufgrund der Richard-Wagner-Festspiele und der berühmte Komponist lebte über einige Zeit im selbstgewählten Exil in Bayreuth. Historisch ist bemerkenswert, dass es sich erst seit 1810 um eine bayerische Stadt handelt. Zuvor existierte das Fürstentum Kulmbach-Bayreuth mit protestantischer Prägung. Bayreuth liegt am Roten Main, der in den Main übergeht und wurde schon während des Mittelalters besiedelt. Einige heutige Stadtteile entstanden um das Jahr 1000. Die erste Erwähnung als Stadt erhält Bayreuth im Jahr 1231 und dank der Lage an der Via Imperii wuchs bald der Einfluss, der spätestens ab 1603 mit der Errichtung einer markgräflichen Residenz untermauert wurde. Unter dem Markgrafen entstanden ein Opernhaus, eine Eremitage sowie mehrere Schlösser. Bis 1806 war Bayreuth von den Hohenzollern geprägt, zu deren Familie der Markgraf gehörte, danach folgte eine kurze französische Herrschaft und der Fall an das Königreich Bayern. Die Industrialisierung hielt spät Einzug. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen Opern- und Festspielhaus sowie die Rollwenzelei. Die Schlossbauten sind ohnehin ein „Muss“ und auch die Stadtkirche Heilig Dreifaltigkeit lohnt sich.

Ökonomisch ist Bayreuth unter anderem vom Tourismus geprägt. Unternehmen stammen aus einigen Technologiesparten und auch Tabakprodukte werden in Bayreuth hergestellt. Ebenfalls existiert ein Produzent für Fertighäuser und auch ein großer Schlachthof liegt auf dem Stadtgebiet. Erreicht wird Bayreuth über die Autobahnen A9 und A70 sowie drei Bundesstraßen und die Schiene innerhalb von Franken.

Wer in Bayreuth nach einem Auto sucht, wird im Autohaus Liebe fündig. Unser Unternehmen ist mit seinen Standorten nicht weit von der Festspielstadt entfernt und bietet vor Ort einen ausgedehnten Service. Seien Sie gespannt auf eine Reihe an spannenden Modellen und profitieren Sie von unserer Erfahrung, die bis ins Jahr 1954 zurückreicht. Wir bieten sowohl neue als auch gebrauchte Fahrzeuge zu stets attraktiven und fair kalkulierten Preisen.

Wer es genau nimmt, müsste den ŠKODA Citigo seit dem Modelljahr 2020 als Citigo-e bezeichnen. Fakt ist, dass der Kleinstwagen seit diesem Jahr ausschließlich in einer elektrischen Version zu haben ist und die Verbrennungsmotoren kurzerhand eingestellt wurden. Angeboten wird der sympathische Knirps seit 2012 und ist ein enger Verwandter von VW up! oder auch dem Seat Mii. Bei Volkswagen spricht man von der „New Small Family“ und meint damit Fahrzeuge, die wie geschaffen für den Einsatz in der Innenstadt ist. Hieraus resultiert auch die „sprechende“ Namensgebung. Man nehme die City in einer etwas variierten Schreibweise und geben dem Fahrzeug schlichtweg ein „Go“. So einfach, wie die Namensgebung ist auch die Bedienung des Modells, das rundum praktisch und komfortabel ausfällt. Facelifts datieren auf 2017 und 2019.

Maße und Zahlen zum ŠKODA Citigo

Kennzeichnende für einen Kleinstwagen wie den ŠKODA Citigo sind natürlich dessen Ausmaße. Angesichts der Länge von lediglich 3,60 Meter ist das Rangieren in jede noch so enge Parklücke problemlos möglich. Der Wendekreis des ŠKODA Citigo bzw. Citigo-e liegt bei 9,80 Meter und wird selbst im Kleinstwagen-Segment kaum unterboten. Dem gegenüber steht ein solides Platzangebot mit 1,65 Meter Breite und 1,48 Meter Höhe. Wer das rechnen vermeiden möchte, dem sei verraten, dass allein in den Kofferraum 251 Liter passen und das Umklappen der hinteren Sitze für eine maximales Volumen von 959 Liter sorgt. Anders formuliert, lassen sich mit einem ŠKODA Citigo sowohl Einkäufe als auch Wochenendtrips organisieren. Die Sparsamkeit des Fahrzeugs wird angesichts eines Leergewichts im dreistelligen Bereich und somit unter einer Tonne deutlich.

Bei den Motoren des ŠKODA Citigo besteht seit 2020 keine Wahlmöglichkeit mehr. Wo vordem noch Benziner mit 60 bis 75 PS ihren Dienst taten, hat ein 83 PS starker Elektromotor Einzug gehalten. WLTP gibt eine Reichweite von 265 Kilometer aus und wer einen CCS-Anschluss nutzt, lädt den Akku in weniger als einer Stunde auf. Die Höchstgeschwindigkeit des ŠKODA Citigo liegt bei 130 km/h und ist damit ausreichend, um auch auf der Autobahn zu bestehen.

Was bietet der ŠKODA Citigo?

Die kleinen Ausmaße des ŠKODA Citigo täuschen nicht über den enormen Komfort dieses Modells hinweg. Der Hersteller bedient sich munter in den höheren Segmenten und bietet ein Fahrzeug, das vor allem mit seinem hohen Sicherheitslevel punktet. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt der Citigo die volle Punktzahl und wird beispielsweise mit Notbremsassistent und Fußgängererkennung oder auch mit Nebelscheinwerfer mit Kurvenlicht angeboten. Weitere Extras sind ein Licht- und ein Regensensor sowie Tagfahrleuchten mit LED-Technik. Auch die Geschwindigkeit und der Sicherheitabstand lassen sich mit dem ŠKODA Citigo regulieren.

Extras des ŠKODA Citigo

Beliebt ist der ŠKODA Citigo unter anderem aufgrund der vielen Lackierungen und der Möglichkeit, 16-Zoll-Felgen und jede Menge Kontrastelemente zu nutzen. Das Dach hebt sich ebenso optisch ab wie die Verkleidungen der Außenspiegel. Ein weiteres Highlight sind die getönten Heckscheibe und Seitenscheiben im Fond sowie die beheizbaren Außenspiegel. Im Innenraum darf natürlich die Klimatisierung nicht fehlen und wer möchte, kann sogar in ein Lenkrad mit Lederbezug und diversen Schaltern für das Infotainment greifen. DAB+ Empfang ist ebenso vorgesehen wie die Integration mobiler Geräte, sodass auch in Echtzeit navigiert werden kann.

Auszeichnungen

 

Club der Besten | ŠKODA Club 2019 | Autohaus Liebe

Auszeichnung als Beste Autohaus Arbeitgeber

Social Media

              

 

Logo von Autohaus Liebe

Standorte

ŠKODA Autohaus Liebe
Zwickauer Str. 56a
04103 Leipzig

Allgemeine Anliegen:

+49 341 2306450

Zu Ihrer Fahrzeuganfrage:

+49 3464 25 73 903
Team Anfahrt Kontakt Mehr Infos

* Größter exklusiver Skoda Partner in Deutschland nach Neuwagenauslieferungen in 2020.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).

2 Hierbei handelt es sich um ein Finanzierungs-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.

3 Hierbei handelt es sich um ein Leasing-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.