Schließen

Das neue KAROQ Facelift (2022)

KAROQ Facelift 2022 – Was hält der neue Kompakt-SUV bereit?
10.03.2022 von Tobias Gehser (Lesedauer: 2 min)


Nach seiner Markteinführung 2017, erwarten uns 2022 einige Neuerungen mit dem ersten Update des SKODA KAROQ.


Update: Wir haben ein Youtube-Video für Sie vorbereitet, damit Sie sich einen ersten Eindruck zu den Neuerungen verschaffen können.

 

Welche das im Detail sind, erklären wir Ihnen hier!

Es heißt, man soll niemanden nach dem äußeren Beurteilen, aber - der erste Eindruck zählt!          
Was also hat sich äußerlich verändert?

Die beliebte Scheinwerfersignatur bleibt auch dem KAROQ Facelift erhalten. Das Tagfahrlicht ist nun jedoch zweistufig ausgeführt und außerdem ab sofort auch mit Matrix-LED-Scheinwerfern verfügbar. Zudem wurden die Voll-LED-Rückleuchten grafisch überarbeitet, sodass sie nun genau wie die Frontscheinwerfer in einem schlankeren Design wirken.

Auch der Stoßfänger des neu aufgesetzten SUV erstrahlt in neuem Design. In Kombination mit den neuen Aero-Felgen, welche von 17 bis 19 Zoll erhältlich sind, sinkt der cW-Wert auf 0,30 was laut dem Hersteller einer Verbesserung um satte 9 Prozent entspricht. Dies konnte durch eine veränderte Luftführung erreicht werden, welche zugleich den Grund für die Veränderungen der Heckoptik darstellt.
 
Nachdem geklärt ist, welche Aktualisierungen die Modellpflege äußerlich mit sich bringen, widmen wir uns nun dem Innenraum.

Hier wird künftig ab der Ausstattungslinie "Style" serienmäßig ein digitales Kombiinstrument hinter dem Lenkrad zu finden sein. So kann nun auch im KAROQ jeder zwischen verschiedenen Ansichten des Kombiinstruments wählen.

Bei dem Infotainment-System steht für uns nun die Qual der Wahl aus vier Varianten zur Verfügung.
Das größte misst hierbei 9,2 Zoll und unterstützt sogar Over-the-Air-Updates.
 

Punkten kann der neue KAROQ auch mit dem neuen Eco-Paket. Es besteht unter anderem aus:

   veganen, lederähnlichen Sitzbezügen aus recycelten und recyclebaren Materialien

  einer erweiterten Ambientebeleuchtung welche jetzt 10 verschiedene Farben darstellen kann

   neuen Dekorleisten an der Instrumententafel
und an den Türverkleidungen

Zudem kann in verschiedenen Modellen nun eine Chrom-Optik oder Klavierlack für die Zierleiste gewählt werden.

Ihnen stehen weiterhin die bekannten Ausstattungslinien "Active", "Ambition", "Style" und "Sportline" zur Verfügung.
Zur letzt genannten Ausstattungslinie finden Sie hier ein interessantes Angebot.


Zum Abschluss noch ein paar Fakten, damit Ihnen auch nichts entgeht!

   ab der Ausstattungsline „Style“ gibt es nun auch für den elektrisch verstellbaren Beifahrersitz eine Memory-Funktion

  die "Sportline" Ausführung bleibt weiterhin im Programm – man will so eine optische Näherung an die sportliche RS-Version schaffen, ohne das Kompaktmodell mit zusätzlicher Leistung auszustatten

   der KAROQ wird auch künftig nicht als Mildhybrid oder Plug-In-Hybrid angeboten

  wir haben vorkonfiguierte Modelle mit verkürzten Lieferzeit für SIe zusammengestellt, schauen Sie hier.
 
Sie wünschen weitere Informationen, eine genauere Preisvorstellung, oder eine Beratung zum neuen SKODA KAROQ? 

Denn nehmen Sie einfach und bequem über das untenstehende Formular Kontakt zu uns auf. 




Wir freuen uns auf Sie.

 

Holen Sie sich mehr Informationen!

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.