Förderung von Ladestationen: Kommunen und Unternehmen

Ab dem 23.11.21 geht die neue KfW-Förderung für Unternehmen & Kommunen an den Start. Für wen Sie gilt, was beachtet werden muss und um welche Konditionen es sich handelt, erfahren Sie hier.

Nachdem Privatleute von der Förderung profitieren konnten, sind nun Unternehmen und Kommunen an der Reihe. Über die staatliche Förderbank KfW wurde ein Programm aufgesetzt, um Ladestationen für Elektroautos zu unterstützen. So können Gewerbetreibende und Kommunen für neue Ladestationen für gewerblich und kommunal genutzte E-Autos Fördermittel beantragen.

Für wen gilt sie:

- Unternehmen
- Einzelunternehmer
- freiberuflich Tätige
- kommunale Unternehmen
- Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts, z. B. Kammern und Verbände
- gemeinnützige Organisationen einschließlich Kirchen
- Kommunale Körperschaften können ihren Antrag im Förder­produkt „Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Kommunen“ (439) stellen

Was beachtet werden muss:

- Achten Sie beim Kauf der Ladestation, dass Sie mit bis zu 22kW laden und die Station intelligent gesteuert wird
- Energiemanagement-Systeme zur Steuerung der Ladestationen
 
Die Konditionen:

- 900 Euro pro Ladepunkt bezuschussungsfähig
- Um den Zuschuss zu erhalten, müssen mindestens 1.285,71 Euro Gesamtkosten entstehen
- maximal 45.000 Euro je Standort können bezuschusst werden

 

Enyaq_Wallbox_Förderung
 
 
 

Informieren Sie sich zu den Fördermöglichkeiten!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Auszeichnungen

 

Club der Besten | ŠKODA Club 2019 | Autohaus Liebe

Auszeichnung als Beste Autohaus Arbeitgeber

Social Media

              

 

Logo von Autohaus Liebe

Standorte

ŠKODA Autohaus Liebe
Zwickauer Str. 56a
04103 Leipzig

Allgemeine Anliegen:

+49 341 2306450

Zu Ihrer Fahrzeuganfrage:

+49 3464 25 73 903
Team Anfahrt Kontakt Mehr Infos

* Größter exklusiver Skoda Partner in Deutschland nach Neuwagenauslieferungen in 2020.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).

2 Hierbei handelt es sich um ein Finanzierungs-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.

3 Hierbei handelt es sich um ein Leasing-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.