ŠKODA Kamiq Gebrauchtwagen für Zwickau

ŠKODA Kamiq Gebrauchtwagen – eine Alternative für Zwickau

Ein ŠKODA Kamiq Gebrauchtwagen ist nicht nur preiswert, sondern auch zuverlässig. Wir empfehlen dieses Modell für die Mobilität in Zwickau oder auch in anderen Städten. Warum das so ist? Unter anderem, weil es sich hier um ein Fahrzeug handelt, das den Anforderungen des Stadtverkehrs in Zwickau hinsichtlich Wendigkeit und dem Rangieren in Parkplätzen ideal entspricht. Darüber hinaus macht ein ŠKODA Kamiq Gebrauchtwagen gleich welcher Modellgeneration auch auf der Langstrecke und sowohl der Landstraßen als auch der Autobahn eine herausragende Figur. Wenn wir Ihnen einen ŠKODA Kamiq Gebrauchtwagen für Zwickau verkaufen, profitieren Sie von unserer Erfahrung seit 1954 im Automobilgeschäft und der daraus erwachsenen erstklassigen Reputation unseres Autohauses.

 

Liebe Automobile verkauft ŠKODA Kamiq Gebrauchtwagen seit vielen Jahren. Wir sind an acht Standorten für unsere Kundschaft da und entsprechend problemlos aus Zwickau zu erreichen. Bevor ein ŠKODA Kamiq Gebrauchtwagen in den Verkauf gelangt, wird das Fahrzeug in unserer Meisterwerkstatt genau überprüft. Die Kriterien sind streng und erst, wenn ein Kfz-Meister grünes Licht erteilt, übernimmt unser Verkaufsteam. Dieses Zusammenspiel hat sich über die Jahrzehnte bewährt und all unsere ŠKODA Kamiq Gebrauchtwagen zeichnen sich durch Langlebigkeit und exzellente Qualität aus. Hinzu kommt, dass wir unserer Kundschaft aus Zwickau und anderswo gerne Sonderkonditionen einräumen und auch attraktive Finanzierungsmöglichkeiten und die Möglichkeit von Ratenzahlungen bieten.

Autohaus Liebe – Ihr Partner für Zwickau

Rund 90.000 Einwohner machen Zwickau zur viertgrößten Stadt des Freistaats Sachsens. Vor allem aufgrund der Automobilindustrie ist der Ort überaus bekannt, denn hier entstanden unter anderem Hersteller wie Audi und auch der Trabant wurde in Zwickau gebaut. Die erste urkundliche Erwähnung datiert auf das Jahr 1188, wobei es sich hierbei eher um die Region und nicht um Zwickau als Stadt handelte. Man befindet sich hier am Rand sowohl des Erzgebirges als auch des Vogtlandes, weshalb Zwickau über viele Jahrhunderte auch eine Bergbaustadt war. Auch der Name Zwickau soll auf einen slawischen Feuergott zurückgehen und verweist damit auf die lange Zeit vorhandene Steinkohle. Spätestens zu Beginn des 13. Jahrhundert erhielt Zwickau das Stadtrecht und war aufgrund der Lage an der Mulde und an mehreren Handelsstraßen schon bald bedeutsam. Seit 1316 wurde Bergbau betrieben. Zwickau gehörte über viele Jahrhunderte zum Kurfürstentum Sachsen, danach zu Preußen. Als Sehenswürdigkeiten sind der Dom St. Marien, das Geburtshaus des Komponisten Robert Schumann und das Kräutergewölbe zu nennen. Als Wahrzeichen gilt das Rathaus, erwähnenswert sind auch die vielen Wasserspiele und das Glockenspiel aus Meißner Porzellan.

Die Wirtschaft der Stadt Zwickau ist bis heute von der Automobilindustrie bzw. deren Zulieferbetrieben geprägt. In Zwickau werden Fahrzeuge entwickelt und eine Fülle an technischen Systemen für Autos gebaut. Des Weiteren befinden sich Unternehmen aus den Bereichen Pharmatechnik, Logistik und der Metallverarbeitung in der Stadt. Erreicht wird diese über die Autobahnen A4 und A72 sowie verschiedene Bundesstraßen und den Zug.

Zwickau ist eine waschechte Autostadt. Wir vom Autohaus Liebe wissen das und wenden uns gerne an unsere Kundinnen und Kunden aus Sachsen. Seit 1954 existiert unser Unternehmen nun schon und betreibt diverse Standorte mit Schwerpunkt Mitteldeutschland. Wir bieten sowohl einen umfangreichen Autoservice als auch eine große Auswahl an Fahrzeugen – gebraucht oder neu, ganz so, wie Sie es wünschen.

Unter den SUV seines Herstellers nimmt der ŠKODA Kamiq die Position des Einstiegsmodells ein. Auf der Basis des modularen Querbaukastens A0 und damit indirekt der VW Polos, legen die Tschechen ein ungemein vielseitiges und komfortables Mini-SUV vor. Zugegeben: es wäre sicher auch eine Einordnung in die Kompaktklasse möglich, denn wie von ŠKODA gewohnt, präsentiert sich das Fahrzeug geräumig und auf allen Ebenen großzügig. Optisch punktet der Kamiq mit den kurz gehaltenen Überhängen und LED-Scheinwerfern, die besonders schmal ausfallen. 2019 – und damit im Jahr seines Erscheinens – wurde sogleich ein „Goldenes Lenkrad“ verliehen und in gewisser Weise macht der ŠKODA Kamiq damit auch seinem Namen alle Ehre. Kamiq ist ein Wort aus der Sprache der Inuit Alaskas uns meint eine Situation, in der alles perfekt zusammenpasst.

Aus dem Datenblatt des ŠKODA Kamiq

4,24 Meter Länge passen sowohl in den Bereich eines Mini-SUV als auch an den unteren Rand des Kompaktsegments. Der Kamiq ergänzt diesen Wert um eine Breite von 1,79 Meter und ist dabei 1,53 Meter hoch. Für einen Cityflitzer reichen diese Werte allemal und in der Tat ist die Innenstadt das angestammte Terrain des SUV. Bei einem Wendekreis von gerade einmal 10,80 Meter verlieren selbst enge Straßen ihren Schrecken. Zudem erweist sich der Kamiq als zuverlässiger Begleiter für Einkäufe und bietet einen Kofferraum mit 400 Liter Volumen. Ob Getränkekiste, Reisegepäck oder Sportutensilien: das passt perfekt. Wenn einmal mehr Platz benötigt wird, lassen sich die hinteren Sitze einzeln oder gesammelt umklappen. Die Folge sind bis zu 1.395 Liter maximales Volumen. Eine Besonderheit besteht im umklappbaren Beifahrersitz. Die Folge sind 2,45 Meter Laderaumlänge, was fast an einen Transporterwert grenzt.

Angetrieben wird der ŠKODA Kamiq entweder von Benzin- oder Dieselmotoren. Gleich vier Leistungsstufen stehen zur Auswahl, sodass mit 90 bis 150 PS mehr als ausreichend Power auf die Straße gelangt. Wer einen Diesel wählt, erhält automatisch die Ausführung mit 115 PS. Gefahren wird mit einem praktischen Frontantrieb, die Krafteinteilung erfolgt in aller Regel über ein manuelles Schaltgetriebe oder – in den starken Motorisierungen – auch automatisch. Wer nach einem leistungsstarken und dennoch handlichen Fahrzeug Ausschau hält, erfreut sich sicher an einer Beschleunigung von nur 8,3 Sekunden auf 100 km/h und einem möglichen Tempo von bis zu 213 km/h. Sportlich, sportlich.

Möglichkeiten des ŠKODA Kamiq

Einer der großen Pluspunkte des ŠKODA Kamiq liegt in der erhöhten Sitzposition. Wie es sich für ein SUV gehört, besteht durchweg ein perfekter Überblick über die Straße. Unterstrichen wird dies durch das übersichtlich gestaltete Cockpit. ŠKODA lässt dabei die Wahl zwischen den klassischen analogen Rundinstrumenten und einer individuell konfigurierbaren digitalen Anzeige. In allen Fällen werden das Infotainment und die Navigation über ein Touchdisplay mit bis zu 9,2 Zoll Bildschirmdiagonale gesteuert und auch Sprache wird verstanden. Mitsamt eines internetfähigen Smartphones lassen sich eine Reihe von Echtzeitdiensten nutzen und selbst an eine edle Soundanlage mit zehn Lautsprechern und separatem Subwoofer wurde gedacht.

Technik des ŠKODA Kamiq

In technischer Hinsicht ist der ŠKODA Kamiq voll und ganz auf Höhe seiner Zeit. Die Klimaanlage arbeitet über zwei Zonen und wer frische Luft und Tageslicht liebt, wird mit Sicherheit einen Haken hinter dem optionalen Glasschiebedach setzen. Die Geschwindigkeit auf Autobahn oder Landstraße lässt sich individuell einstellen und im selben Kontext hält der ŠKODA Kamiq auch automatisch den passenden Sicherheitsabstand. Selbiges gilt für die Spur und für die Warnung vor Fahrzeugen, die sich im Toten Winkel nähern. Weitere Extras des Kamiq sind eine Anhängerkupplung, die sich elektronisch schwenken lässt und ein Müdigkeitswarner sowie die Erkennung von Verkehrszeichen. Besonders ist die Tip-to-Close-Funktion, die ein Zuknallen der Türen verhindert und somit die Türkanten vor Beschädigungen und Kratzern schützt.

Auszeichnungen

 

Club der Besten | ŠKODA Club 2019 | Autohaus Liebe

Auszeichnung als Beste Autohaus Arbeitgeber

Social Media

              

 

Logo von Autohaus Liebe

Standorte

ŠKODA Autohaus Liebe
Zwickauer Str. 56a
04103 Leipzig

Allgemeine Anliegen:

+49 341 2306450

Zu Ihrer Fahrzeuganfrage:

+49 3464 25 73 903
Team Anfahrt Kontakt Mehr Infos

* Größter exklusiver Skoda Partner in Deutschland nach Neuwagenauslieferungen in 2020.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).

2 Hierbei handelt es sich um ein Finanzierungs-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.

3 Hierbei handelt es sich um ein Leasing-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.